Archives: Juni 2013

25. 06. 2013

537. radio%attac - Sendung, 24. 06. 2013

1. CapMob
Nein, die Fragen der Grundversorgung sind nicht geklärt. Es scheint zwar alles ungefragt
vorhanden zu sein, Wie, woher und warum die Güter, die unser Leben bereichern im
Überfluss an unserer Türe scharren, beantworten sich allerdings wenige. Die Alternativen,
durch regionales, nachhaltiges und ökologisches Wirtschaften, die Welt zu verbessern,
drängen in die Gesellschaft. So auf dem sogenannten CapMob, am 6. Juni in München-Sendling.
Ein Beitrag von Eva Schmidt von Radio München
http://www.radiomuenchen.net/

2. „Griechenlandhilfe und Bankenrettung – und wer wirklich kassiert“, ein Beitrag von Roland Ulbrich

Zur Sendung via http://cba.fro.at/112069

Gestaltung: Eva Schmidt, Roland Ulbrich

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 25. 06. 13

[0] comments (3064 views) | 

17. 06. 2013

536. radio%attac - Sendung, 17. 06. 2013

Heutiges Motto: Lies mal wieder ein gutes Buch!

1. Dirty Wars
Tag für Tag mehren sich die Meldungen, wonach die USA nun endlich triftige Gründe hätten, im Syrienkonflikt militärisch zu intervenieren. Irgendwie ein Déjà-vu – es erinnert stark an die Zeit vor dem Einmarsch in den Irak. Wie die wirkliche Wirklichkeit jedoch aussieht, das vermittelte uns unser Kollege David Goeßmann von Kontext-TV, unterwegs auf der Harward University in Cambrigde nahe Boston.

2. Lugano-Report
Eine hochkarätige Expertenkommission eingeschworener Marktwirtschaftler hat zum Nutzen globaler Wirtschaftslenker und Politiker ein vertrauliches Dossier über die Zukunft der globalen Wirtschaft verfasst. Schonungslos beantwortet der "Lugano-Report" die Frage, ob und wie der Kapitalismus im 21. Jahrhundert bestehen kann. Der Befund ist desaströs: Der gegenwärtige Kapitalismus ist unflexibel, droht an seiner eigenen Expansion zu ersticken und taumelt der ökologischen Katastrophe entgegen. Was also ist zu tun, um ihn zu retten? Es gibt einen Weg, aber wollen wir ihn wirklich beschreiten? - Die Expertenkommission hat Susan George erfunden, nicht aber die vor dem Leser ausgebreitete Fülle an Fakten.

Zur Sendung via http://cba.fro.at/111744

Gestaltung: David Goeßmann, Roland Ulbrich, Maria Ebner, Gerhard Gutschi

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 17. 06. 13

[0] comments (3039 views) | 

11. 06. 2013

535. radio%attac - Sendung, 10. 06. 2013

Alles was Recht ist - staatliche Repression in aktivistischen Bewegungen

Wenn man die Vorkommnisse um Blockupy Frankfurt betrachtet, so kann man fast von seherischen Qualitäten bei der Programmierung der letzten Aktionsakademie von ATTAC Österreich in Wien sprechen. In unsrer 535. Sendung bringen wir Ausschnitte aus eine Veranstaltung mit dem Titel "Alles was Recht ist - staatliche Repression in aktivistischen Bewegungen".
Moderation: Nora Holzmann von Südwind

Zur Sendung via http://cba.fro.at/111472

Gestaltung: Maria Ebner, Gerhard Gutschi

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 11. 06. 13

[0] comments (4534 views) | 

03. 06. 2013

534. radio%attac - Sendung, 03. 06. 2013

Blockupy Frankfurt

Vergangene Woche fand in Frankfurt die Blockupy-Demonstration 2013 statt. Und wieder
wurden alle Vorurteile übertroffen. Dazu vielleicht ein Auszug aus einem Pressetext: „Blockupy
2013 war ein Erfolg. Politisch und praktisch standen wir gemeinsam, als die Polizei unsere
großartige Abschlussdemonstration angriff. Über Tausend von uns wurden eingekesselt. Aber
wir standen zusammen und stehen zusammen. Blockupy geht weiter!“
Wir versuchen in den nächsten 30 Minuten einen Eindruck zu vermitteln.
Auch attac-Österreich war bei der Grußdemo vertreten. Wir sprachen mit Lisa Mittendrein,
Ökonomin und Vorstandsmitglied von attac Österreich.

Zur Sendung via http://cba.fro.at/111077

Gestaltung: KollegInnen von leftvision.de, politaia.org, Gerhard Gutschi

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 03. 06. 13

[0] comments (3194 views) |