<< 730. radio%attac - Sendung, 06. 03. 2017   |   Hauptseite   |   732. radio%attac - Sendung, 20. 03. 2017 >>

731. radio%attac - Sedendung, 13. 03. 2017

1. Steuertricks und Konzernmacht
Internationale Konzerne schleusen ihre Einkünfte und Gewinne teils auf legale, teils auf illegale
Weise an den Steuersystemen der Länder vorbei, in denen sie die Gewinne erzielt haben. Den
Staaten entgehen dadurch hunderte Milliarden an Einnahmen. Diesen Steuerausfall müssen andere,
insbesondere ArbeitnehmerInnen, kompensieren.
Der Steuerexperte Gerhard Zahler-Treiber erklärte in seinem Impulsreferat bei der Podiums-
diskussion "Steuertricks und Konzernmacht" im Aktionsradius Wien am 7. März, welche konkreten
Steuertricks in der Vergangenheit angewandt wurden und welche heute angewandt werden. Welche
demokratischen Handlungsspielräume und Gegenstrategien sozialer Bewegungen es gibt, um die
Konzernmacht zu brechen, wird Attac-Österreich-Referentin für Finanzmärkte Lisa Mittendrein in der
nächsten Sendung darstellen.
Die Ausstellung "Steuer-Tricks: Wer bietet weniger?" der Arbeiterkammer Oberösterreich ist
noch bis 29. März im Aktionsradius Augarten in Wien zu sehen.
Ein Beitrag von Gisi Linschinger.
https://www.aktionsradius.at/

2. "Hunger.Macht.Profite"
Die Dokumentarfilm-Reihe „Hunger.Macht.Profite.8 - die Filmtage zum Recht auf Nahrung“ tourt
wieder durch Österreich vom 09. 03. - 10. 04. 2017 - ein Beitrag von Gerhard Gutschi
http://www.hungermachtprofite.at/

3. Sieben-Stock-Dorf
Recht hat sie: Barbara Nothegger hat ein Buch geschrieben mit dem Titel "Sieben Stock Dorf"
über ihr Experiment mit „Gemeinschaftliches Wohnen und Leben“ und warum ihr das so gut tut -
ein Beitrag von Judit Kovacs
http://www.residenzverlag.at/?m=30&o=2&id_title=1862

Redaktion: Gisi Linschinger, Gerhard Gutschi, Judit Kovacs

Zur Sendung via http://cba.fro.at/336366
Podcast: http://cba.fro.at/seriesrss/192


Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profil) am 13. 03. 2017

Kommentare



E-Mail-Benachrichtigung bei Antwort auf meinen Kommentar?