Archives: Juni 2014

30. 06. 2014

590. radio%attac - Sendung, 30. 06. 2014

1. „Arbeit“
Überlegungen zum Begriff „Arbeit“ – nach einem Referat von Prof. Dr. Paul Kellermann,
gehalten bei der Tagung „Arbeit - Werte – Glück“, die der „Club of Vienna“ organisierte.
Ein Bericht von Roland Ulbrich.

2. Mehr Demokratie
Auf der Aktionsakademie 2014 in Steyr präsentierte Erwin Leitner ein Workshop zum
Thema „Mehr Demokratie“. Roland Ulbrich berichtet.

3. HUMAN RIGHTS TALK – Thema: Mit Recht für soziale Gerechtigkeit
Die Europawahlen sind geschlagen; Krisen- und Austeritätspolitik waren dabei im Wahl-
kampf wesentliche Themen, weniger zentral wurde und wird die Gewährleistung wirtschaft-
licher, sozialer und kultureller Rechte in einer breiten Öffentlichkeit diskutiert. Im Gegen-
teil, sie werden in Zeiten internationaler Finanzkrisen häufig als nicht leistbar, als vermeint-
licher Luxus, hintangestellt.
Bei letzten HUMAN RIGHTS TALK – Thema: Mit Recht für soziale Gerechtigkeit kam dieses
zur Sprache. Wir bringen einen kurzen Ausschnitt aus diesem Talk, den unsere Kollegen
von ZIGE-TV aufgezeichnet haben. Dabei gibt es eine Wiederhören mit einer alten Bekannten,
einer attac-Aktivistin der ersten Stunde: Karin Lukas vom Ludwig Boltzmann Institut
für Menschenrechte. Sie ist auch Mitglied des Europäischen Sozialausschusses des Europa-
rats. Die Fragen stellte Irene Bruckner.

Zur Sendung via http://cba.fro.at/262275
Podcast: http://cba.fro.at/seriesrss/192

Gestaltung: Roland Ulbrich (1., 2.), ZIGE-TV (3., Ton), Gerhard Gutschi

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 30. 06. 14

[0] comments (2234 views) | 

23. 06. 2014

589. radio%attac - Sendung, 23. 06. 2014

"3. Welt" Europa
(Eine Sondersendung des Freien Radio Salzkammergut.)

Die abschließende Öffentlichkeitsarbeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der
Gewerkschaftsschule Gmunden, nach sechs-monatiger Projektarbeit. Eine Studienreise
nach Thessaloniki zeigt, dass das Memorandum of Understanding kein Verständnis
für Menschenwürde zeigt. Aber, obwohl es vielen Menschen schlecht geht, halten sie
zusammen und kämpfen gemeinsam um ihre Rechte und ihre Würde.

Zur Sendung via http://cba.fro.at/261868
Podcast: http://cba.fro.at/seriesrss/192

Eine Produktion von Sabine Bodlak

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 23. 06. 14

[0] comments (2209 views) | 

16. 06. 2014

588. radio%attac - Sendung, 16. 06. 2014

1. "Einkommensverminderung in Entwicklungsländern" -
Sepp Wall-Strasser auf der Aktionsakademie

2. Stephan Schulmeister über "Das Ende der Finanzcasinos"

Zur Sendung via http://cba.fro.at/261395
Podcast: http://cba.fro.at/seriesrss/192

Gestaltung: Roland Ulbrich, Sabine Bodlak

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 16. 06. 14

[0] comments (2176 views) | 

10. 06. 2014

587. radio%attac - Sendung, 09. 06. 2014

1. Aktionsakademie: Flashmob
In unserem ersten Beitrag berichtet unser Kollege Roland Ulbrich von der Aktionsakademie, die
im Mai in Steyr stattgefunden hat. Es geht dabei um das Thema „Flashmob“ und um rechtliche
Aspekte von Aktionen. Und wenn wir die aktuelle österreichische Innenpolitik beobachten, ist
das ein äußerst hilfreicher Hinweis.

2. "Griechenland - Krise, Knoblauch & Sirtaki"
Ende April fand in der Pregartner Bruckmühle eine dieser sogenannten „Veranstaltungen zu
Griechenland“ statt. Wieder Korruption, wieder faule Griechen, wieder Schulden? Und dazu
noch, wie es der Titel „Griechenland – Krise, Knoblauch & Sirtaki“ drohte, garniert mit
hellenischem Lifestyl? Doch diesmal lief es aber anders – dank einer sehr klugen jungen Frau.
Ich muss gestehen, ich bin ein Fan von ihr, denn ich schätze ihre klaren, unaufgeregten
Analysen. Die Rede ist von der Soziologin und Sozioökonomin Lisa Mittendrein. Neben
ihr diskutierte der Wirtschaftsmediator und Unternehmensberater Lambros Moustakakis.
Moderiert hat Michael Kraml von Life-Radio.
www.liferadio.at

Zur Sendung via http://cba.fro.at/260940
Podcast: http://cba.fro.at/seriesrss/192

Gestaltung: Roland Ulbrich, Gerhard Gutschi

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 10. 06. 14

[0] comments (2317 views) | 

02. 06. 2014

586. radio%attac - Sendung, 02. 06. 2014

Ein kurzer Wochenrückblick, was geschah? Der Lifeball schrie nach Solidarität, Kanzlerin Merkel
mag Junker nun doch und die Engländer wollen wieder raus aus der Eu. Eine ganz normale
Woche also.

1. "Vergriech dich nicht!"
Auf der Aktionsakademie von attac-Österreich moderierte der ORF Journalist Christian Rathner
einen Abend unter dem Motto "Vergriech Dich nicht". Er selbst hat, nach einem Griechenland-
aufenthalt, ein Buch geschrieben, seine Erfahrungen mit unterschiedlichsten Persönlichkeiten
eines griechischen Dramas zusammengefasst: "Durch die Krise kommt keiner allein. Was
Griechenland Europa lehrt."

Sabine Bodlak bekam ein Autogramm und ein Interview.

2. Leben in Griechenland
Die politische Aktivistin und Mitbegründerin der Klinik der Solidarität in Thessaloniki Katarina
Notopoulou
berichtete auf der Aktionsakademie über ihr Leben in Griechenland. Irgendwie
anders, als uns die Medien seit Jahren berichten. Menschenfeindliche Sparmaßnahmen, Polizei-
repression, ständige Ungewissheit begleiten das griechische Volk. "Weltumspannend arbei-
ten"
sorgt dafür, dass die Informationen trotzdem zu den Menschen kommen. Der Verein
organisiert Studienreisen und schafft Vernetzung, wo es nur möglich ist.
Roland Ulbrich hat zugehört.

Zur Sendung via http://cba.fro.at/260467
Podcast: http://cba.fro.at/seriesrss/192

Gestaltung: Sabine Bodlak, Roland Ulbrich

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 02. 06. 14

[0] comments (3497 views) |