Archives: November 2011

28. 11. 2011

456. radio%attac - Sendung, 28.11.2011

1.) Die „Schwarzen Listen“ der UNO – im Kampf gegen den Terrorismus: Überwachungsstaat
und Einschränkung der Bürgerrechte auf internationaler Ebene. Manfred Nowak/LBI,
Heinz Patzelt/AI und Katalin Tünde-Huber/BMA zu „Terrorlisten. Die schwarzen Löcher des
Völkerrechts“, Promedia Verlag.

2.) Ankündigung: „Die Normale Linz“ auf Tour in Oberösterreich, Leitmotiv „Verstehen, um zu
Handeln“, mit Diskussionen und Filmen, u.a. „Inside Job“ über Hintergründe und Profiteure der
Banken- und Finanzkrise. Info auf: www.normale.at

456-radioattac-sendung-28-11-11 als mp3-Stream und download
radio%attac Podcast

Geschrieben von Andreas Lehrner (Profile) am 28. 11. 11

[0] comments (4283 views) | 

21. 11. 2011

455. radio%attac - Sendung, 21. 11. 2011

Arabischer Frühling - und der Herbst?

Kaum ein Übergriff, der nicht in Sekunden veröffentlicht war. Kaum ein Vorkommnis,
das nicht ad hoc dokumentiert wurde. Der Nahostkorrespondent Karim El-Gawhary
mit Büro am Tahrirplatz hat ein „Tagebuch der arabischen Revolution“ herausgebracht,
indem seine Beiträge im ORF, seine Artikel in verschiedenen deutschsprachigen
Zeitungen und vor allem seine Posts in Blogs nachzulesen sind. Gespannt schaut nun
die Welt, was nach diesem außergewöhnlichen Umsturz im Land passiert. Schafft es
eine Demokratiebewegung Moslembruderschaft, Islamisten, Salafisten, Kopten an
einer Regierung zu beteiligen? Wie funktioniert die militärische Übergangsregierung?
Kommt nun die Scharia in die Verfassung? Wie reagieren die Großmächte? Können
die ägyptischen Frauen ihre Situation verbessern? Viele solcher Fragen beantwortete
Karim El-Gawhary Anfang November in einer Gesprächsrunde in München. Hören
Sie daraus heute Auszüge.
Welche Geschichte haben die Ägypter hinter sich gebracht, um die Kraft für diesen
gewaltigen Umsturz zu sammeln? Zu dieser Frage haben wir Antworten in einem
Familienroman aus dem Nil-Delta von Mansura Eseddin gesucht. Wir stellen ihr Buch
„Hinter dem Paradies“ vor.
Außerdem: Einschätzungen von einem Führungsmitglied der Ägyptischen Sozialistischen
Partei. Henning Hintze hat Mamdouh Habashi in Kairo getroffen.

455-radioattac-sendung-21-11-11 als mp3-Stream und download
radio%attac Podcast

Eine Sendung von Eva Schmidt.

Mansura Eseddin, "Hinter dem Paradies"
http://www.unionsverlag.com/info/title.asp?title_id=2623
Karim El-Gawhary, "Tagebuch der arabischen Revolution"
http://www.kremayr-scheriau.at/index.php?p=main.php&buch=324

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 21. 11. 11

[0] comments (4365 views) | 

14. 11. 2011

454. radio%attac - Sendung, 14. 11. 2011

Claudia von Werlhof: "Die Verkehrung"

Claudia von Werlhof, Professorin für Frauenforschung, über die Sandburgen
Gemeinwohlökonomie und demokratische Banken - was sie fordert, ist schlicht
und einfach ein totaler Systemwechsel.
Die Gesellschaft, in der wir heute leben, ist als modernes Patriarchat organisiert.
Eine weitgehende Verkehrung aller Verhältnisse bestimmt das Leben in Natur
und Gesellschaft. Nicht das irdische Lebendige, das Geborene und seine
Entfaltung und Erhaltung stehen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, sondern
dessen Zerstörung, Transformation und Verkehrung in ein künstlich Gemachtes,
ein Ersatz-"Leben". Wissenschaft und Politik ignorieren bzw. tabuisieren
Debatten über Mütter, den Leib, Frauen und Natur. Aus der Kritik daran entwickel
t Claudia von Werlhof die vorliegende "Kritische Patriarchatstheorie".
Claudia von Werlhof, in Berlin geboren, ist Professorin für Frauenforschung an der Uni
Innsbruck. Mit ihrem 1983 erstmals erschienen Klassiker "Frauen, die letzte Kolonie"
hat sie nicht nur die Frauenbewegung, sondern auch den antiimperialen Diskurs wesentlich
beeinflusst. Ihr zuletzt erschienenes Buch "Die Verkehrung - Das Projekt des Patriarchats
und das Genderdilemma" kam kürzlich im PROMEDIA Verlag heraus. 2010 hat sie den
Verein "Planetare Bewegung für ´Mutter Erde´" gegründet.

454-radioattac-14-11-2011 als mp3-Stream und download
radio%attac Podcast

Gestaltung: Gerhard Gutschi

Claudia von Werlhof, "Die Verkehrung"
http://www.mediashop.at/typolight/index.php/buecher/items/werlhof-claudia-die-verkehrung

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 14. 11. 11

[0] comments (4051 views) | 

07. 11. 2011

453. radio%attac - Sendung, 07. 11. 2011

1. Beitrag: Markus Marterbauer: „Zahlen bitte! – Die Kosten der Krise tragen wir alle“

Europa steckt in der Krise, Griechenland ist pleite, die Weltwirtschaft und die Börsen auf
Abwärtskurs. Wer ist schuld, was kann dagegen getan werden, was macht die Politik und
v.a. was wird die Zukunft bringen.
Die sind die Themen, mit denen sich Markus Marterbauer in seinem neuen Buch „Zahlen bitte!“
auseinandergesetzt hat.
Wir kennen Markus Marterbauer als Mitarbeiter des WIFO – öfter auch aus Kommentaren
im Fernsehen. Seit kurzem ist er Leiter der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik
der Arbeiterkammer.

Bei einer Diskussion mit Ulrich Brand, Professor für Internationale Politik, auf der Uni Wien
haben wir seine Positionen und Meinungen gehört und Einblicke in das Buch bekommen.

453-radioattac-07-11-2011 als mp3-Stream und download
radio%attac Podcast

Gestaltung: Angelika Hofmann

Geschrieben von Gerhard Gutschi (Profile) am 07. 11. 11

[0] comments (4243 views) |